*Werbung durch Verlinkung*


© Cover: Grace C. Stone

Verkauf durch Amazon Media EU S.à r.l.
Veröffentlicht am 31. März 2018
ca. 145 Seiten
Band 2 der American Mafia Reihe
erhältlich als eBook und Taschenbuch

Lianne Thompson hat erst vor kurzem erfahren, dass sie Mitglied einer Mafia Familie ist. Als ihr Vater bestimmt, dass sie mit dem Mädchenhändler und Drogenboss Greg Di’Marco gehen soll, ergreift sie die Flucht.
Doch vor Greg Di’Marco kann niemand weglaufen und er setzt alle Hebel in Bewegung, um Lianne zu finden und mit sich nach Hause zu nehmen.

Der zweite Teil knüpft an das Ende des ersten Bandes an. Obwohl jedes Buch in sich abgeschlossen ist, erfuhr ich nun direkt von Lianne wie es mit ihrer spektakulären Flucht weiterging. Aber nicht nur sie erzählte ihre Sicht auf die Ereignisse selber, sondern auch Greg. Bei jedem Kapitelanfang stand immer der Namen der Person, die durch die kommenden Handlungen führen würde. So konnte ich immer den Überblick behalten und blieb auch im Lesefluss.
Lianne war mir sehr sympathisch. Ihre Gründe zur Flucht konnte ich sehr gut nachvollziehen und ihr Gefühlschaos wurde plausibel dargelegt.
Greg hingegen war mir nicht geheuer. Ihn umwehte nicht nur ein Hauch von Gefahr, sondern ein regelrechter Tornado. Dementsprechend lief mir bei ihm regelmäßig ein eisiger Schauer den Rücken hinunter. Ihm würde ich im realen Leben lieber nicht über den Weg laufen wollen.
Der Schreibstil war wieder sehr mitreißend. Durch die flüssigen und gut verständlichen Formulierungen war es für mich ein leichtes tief in diese Kurzgeschichte abzutauchen.
Die Szenen brannten förmlich vor Spannung und es gab kaum Sequenzen, die voller Ruhe und Erholung waren.
Aufgrund der Kürze der Geschichte entwickelte sich alles logischerweise schneller, aber es blieb dennoch realistisch und plausibel.
Insgesamt war das Buch logisch und schlüssig aufgebaut worden. Grace C. Stone hatte in diese Kurzgeschichte gleich noch einen Faden für einen dritten Teil mit gesponnen. So bin ich jetzt natürlich extrem neugierig, wie es weiter geht, mit der American Mafia Reihe.

Fazit: Hohe Spannungsbögen und eine clevere Protagonistin sorgen für eine nervenaufreibende Lesezeit.


Vielen Dank an Grace C. Stone für das Rezensionsexemplar
Meine Rezension ist davon jedoch nicht beeinflusst worden.

Link zum Erwerb des Buches

Weitere Rezensionen zu der Reihe:

Band 3:
noch nicht erschienen

Band 4:
noch nicht erschienen