Love, Bitter Love: Kurzthriller von May B. Aweley

Love, Bitter Love: Kurzthriller von May B. Aweley
  • erschienen bei Amazon Media EU S.à.r.l
  • Veröffentlicht am 31. Januar 2018
  • ca. 25 Seiten
  • erhältlich als eBook 
Ein Mann, der sie liebt.
Eine Frau, die ihn nicht liebt.
Doch beide wollen sie etwas voneinander.
Ob sie es bekommen?

Aus der ich-Perspektive landete ich sofort im Thriller. Der Aufbau der Geschichte ist wirklich spannend gemacht, sodass ich auf die weitere Entwicklung gespannt war. Zu Beginn hatte ich noch das Gefühl zu wissen, was gleich passieren wird, doch hat mir die Autorin im nächsten Moment schon eins ausgewischt. Es kam ganz anders, als ich es erwartet hatte. Besonders in Kurzgeschichten finde ich es wichtig, dass ich eine runde und solide Story geliefert bekomme. Das ist hier auf jeden Fall so. Das Grauen herrscht dabei nur im eigenen Kopf, da May B. Aweley meine Fantasie durch ihre Worte angeregt hat. Doch besonders ins Detail geht sie nicht. Allein durch die Beschreibung der Mimik und Gestik des Gegenübers lässt sich erahnen, was sich hinter der Maske verbirgt.
Der Schreibstil ist flüssig und mitreißend, sodass der Thriller ein tolles Appetithäppchen ist. Von der Autorin kannte ich bis dato noch gar kein Werk, aber das wird sich nun definitiv ändern.
Ich kann euch nur empfehlen diesem Kurzthriller eine Chance zu geben. Da er von May B. Aweley freundlicherweise gratis zur Verfügung gestellt wird, könnt ihr also gar nicht verlieren. Traut euch! Es lohnt sich!

Fazit: Genau das richtige um sich mal eine kleine Pause zu gönnen.

Gesamteindruck 📖📖📖📖📖
Schreibstil ✐✐✐✐ ✐

Logik 💡💡💡💡
Spannung 💥💥💥💥

Gefühl ❤ ❤ 

Gewalt ✊✊
Kaufempfehlung ✔