© Bild: Plaisir d´Amour Verlag

Hallo und herzlich Willkommen zum Fünften, und damit leider auch zum letzten, Blogtour Tag.
Vier spannende Themen rund um das Buch habt ihr schon verfolgen können. Wenn ihr einen Beitrag verpasst habt oder aber erst jetzt hier vorbei schaut, dann seht doch unbedingt noch bei meiner Zusammenfassung vorbei. Da gibt es nicht nur die Links zu den Beiträgen meiner bezaubernden Bloggerkolleginnen, nein, es gibt auch einen direkten Link zu ihren Blogs. Viel Freude beim Stöbern 🙂

Jetzt wollen wir uns aber voll und ganz auf den heutigen Tag konzentrieren. Zum Abschluss dieser vielseitigen Tour möchte ich euch verraten, weshalb jeder Jola und Rick kennenlernen sollte. Dazu beleuchte ich den Begriff Protagonist und was diese spezielle Figur im Buch bewirken kann / sollte. Anschließend widmen wir uns den Hauptdarstellern von Annabel Roses Buch “A Delicious Domination”. Denn nicht nur ich werde verrate euch, weshalb ich der Meinung bin, dass ihr die Zwei unbedingt kennenlernen solltet. Auch einige Leserstimmen habe ich eingefangen um euch auf den Geschmack zu bringen.  


© Bild: Monique Meier

Das Wort “Protagonist” lässt sich aus dem altgriechischen Wort “protagonistés” herleiten und heißt so viel wie „Haupt-“ oder „Erst-Handelnder“. Vereinfacht gesagt, diese Person ist der Hauptdarsteller in einem Buch.
Eine gute Geschichte lebt nicht nur von einem passenden Schauplatz und einer stimmigen Atmosphäre, sondern, oder sollte ich lieber sagen vor allem, auch von seinen Charakteren. Denn die Hauptfiguren begleiten uns von der ersten bis zur letzten Seite. Je authentischer sie uns erscheinen, umso glaubwürdiger wird die Rahmenhandlung. Übertragen wir das Ganze ins reale Leben, ist es auch logisch nachvollziehbar. Wir Menschen sind nun einmal sehr komplexe Wesen. Jeder von uns hat seine Fehler, aber auch seine Stärken. Genauso wie Sehnsüchte und Abneigungen. Die Liste lässt sich ja beliebig fortführen. Genauso sollen auch Protagonisten sein. Zusammenfassend können wir also sagen, dass sie nicht nur eine Charaktereigenschaft haben. Vielmehr sind sie vielschichtig, manchmal auch wandelbar oder widersprüchlich und sie entwickeln sich weiter. Im Übrigen muss ein Protagonist nicht nur menschlichen Ursprungs sein. Auch Tiere oder Fantasiewesen haben das Zeug dazu uns zu verzaubern und uns mit in ihrer Welt zunehmen. 


© Bild: Monique Meier

Die Protagonistin und gleichzeitig auch die Erzählerin der Geschichte, war mir sehr sympathisch. Ich mochte ihre erfrischende Art und wie sie sich verändert hat. Es gehört ja schon eine Menge Mut dazu, sich einen Traum zu erfüllen. Wie viel genau erfahrt ihr in Lunas Beitrag. Aber genau das machte Jola irgendwie aus. Dadurch ist sie an sich gewachsen und das fand ich faszinierend zu lesen. Außerdem ist Jola eine ehrliche Haut, sodass sie nur im äußersten Notfall lügt. Das beschert ihr natürlich auch Fettnäpfchen.


© Plaisir d´Amour Verlag. Mit Genehmigung veröffentlicht


© Bild: Monique Meier

Von Rick erfahren wir Leser eigentlich nur durch Lola. Aber seine Handlungen und Worte sprechen für sich. Das hat mir sehr gut gefallen. Denn mit jeder Seite konnte ich die tiefe Leidenschaft von Rick für Jola spüren. Auch wenn Jola es nicht wirklich wahrhaben möchte, weil sie zu misstrauisch ist. Mehr über Rick erfahrt ihr in Alexandras Beitrag.


© Plaisir d´Amour Verlag. Mit Genehmigung veröffentlicht


© Bild: Monique Meier
Meiner Meinung nach solltet ihr unbedingt Jola und Rick kennenlernen, weil sich hier endlich zwei Menschen finden, die schon lange heimlich für einander schwärmen.  Und weil nichts im Leben immer einfach ist. Zu meiner vollständigen Rezension gelangt ihr >>>Hier<<<.
Doch wie sehen das andere Leserinnen?

Steffy vom Blog Leseschnecke Steffy findet es sehr spannend, wie sich die Beiden gegenseitig im Lauf der sieben gemeinsamen Nächte ihre geheimen erotischen Wünsche erfüllen. Außerdem geht Jola voll in ihrer Rolle auf und so hätte Steffy gern mit Jola getauscht.

©Mit freundlicher Genehmigung, entnommen aus dem Blogbeitrag und der Amazon Rezension

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Zantalia vom Blog Zantalias Büchertraum bewundert Jola dafür, dass sie sich traut gewisse Dinge zu machen. Sie selbst hätte höchstwahrscheinlich nicht den Mut dazu. Rick hat noch einige Überraschungen auf Lager.

©Mit freundlicher Genehmigung, entnommen aus ihrer Rezension
♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Luna vom Blog The Lounge – Books and more musste oft herzhaft lachen und war im gleichen Moment entzückt von dem süßen Pärchen. Denn die Beiden müssen erst die Eigenheiten des Anderen kennenlernen und dies geht nun einmal nicht ohne Ironie und Sarkasmus vonstatten. Dennoch kann man einfach spüren, dass die Zwei sich gesucht und gefunden haben.

©Mit freundlicher Genehmigung, entnommen aus ihrer Rezension
♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Alexandra vom Blog Eat.Read.Love empfand Jola am Anfang als frech und zickig. Doch Rick versteht es mit ihrer Art umzugehen und ihr spielerisch seine Dominanz näher zubringen. So erlebt der Leser Jolas persönliche Reise in die Welt der Dominanz und Unterwerfung.

©Mit freundlicher Genehmigung, entnommen aus ihrer Rezension
♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Konnten wir euch neugierig auf das Buch “A delicious Domination” von Annabel Rose machen? Ich hoffe sehr, denn dieses Buch hat wirklich ganz viel Charme und ganz zauberhafte Charaktere.


Zum Abschluss gab es für euch die Chance etwas zu gewinnen:


Gewinn 1: Hellgrit Rohr
1 signierte Printausgabe von A Delicoius Domination
3 Lesezeichen
1 Kugelschreiber Annabel Rose
1 Augenmaske Annabel Rose (Das besondere an der Maske ist, sie kommt auch im Roman vor. )
Gewinn 2:Nina Sollorz-Wagner

1 Lesezeichen
1 Kugelschreiber Annabel Rose.

Dazu habt ihr mir nachfolgende Frage beantwortet und die Teilnahmebedingungen beachtet. Die Gewinner stehen hinter den jeweiligen Gewinnen. Liebe Gewinnerinnen, herzlichen Glückwunsch, bitte meldet euch per Mail an Kathrin Maio vom Plaisir d´Amour Verlag (k.ho@plaisirdamour.de).

Liebe Grüße,
Mo

Wer ist dein Lieblingsprotagonist und warum?
-Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und eine Versandadresse in D haben.
– Das Gewinnspiel läuft vom 11. Juni um 18:00 Uhr und endet am 17.Juni um 23:59 Uhr.
– Die Auslosung erfolgt am Montag.
– Die Teilnehmer erklären sich mit der öffentlichen Nennung ihrer Kommentarnamen im Gewinnfall einverstanden und räumen dem Veranstalter unentgeltlich, zeitlich und örtlich unbeschränkt das einfache Recht ein, die von ihnen im Rahmen der Gewinnspielaktion an den Veranstalter überlassenen Inhalte (z.B. Bildern, Texte) zu vervielfältigen, zu verbreitern, öffentlich zugänglich zu machen, zu bearbeiten sowie die Wahrnehmung dieser Rechte auf beauftragte Dritte, wie z.B. technische Dienstleister zu übertragen. Die Einräumung der vorstehend genannten Rechte dient alleine der Veranstaltung und Durchführung der Gewinnspielaktion und etwaige Präsentation von Teilnahmebeiträgen in Online und Offlinemedien (z.B. auf der Facebookseite, Website).
Soweit sich aus den Inhalten Hinweise aus die ethnische Herkunft, Religion oder Gesundheit der abgebildeten Menschen ergeben (z.B. Hautfarbe, Kopfbedeckung, Brille), bezieht sich die vorgenannte Einwilligung auch auf diese Angaben.
– Die Gewinner werden nach der Auslosung direkt unter dem Beitrag bekannt gegeben bzw. per Email benachrichtigt.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit WordPress. WordPress steht nicht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel zur Verfügung.
– Wie genau auf meinem Blog Daten weiterverarbeitet werden, erkläre ich in meiner Datenschutzerklärung
– Mit der Teilnahme wird den Teilnahmebedingungen zugestimmt.