Wenn es dunkel wird im Märchenwald ...: König Drosselbart
Bildquelle Amazon.de

  • erschienen im Plaisir d´Amour Verlag
  • Veröffentlicht am 18. November 2017
  • ca. 137 Seiten
  • erhältlich als eBook
  • Mit vier weiteren Märchen-Adaptionen als Ebook- und Taschenbuch-Gesamtausgabe unter dem Titel “Wenn es dunkel wird im Märchenwald … 3” erhältlich

Isabella König ist von Beruf Tochter. Ihr Vater, Dr. König, ist ein angesehener Anwalt. Doch Isabella ist kaltherzig und verzogen. Sie beleidigt ständig Menschen, egal ob Isabella sie kennt oder nicht. Doch Alexander von Drossel, der von ihrer Schönheit verzaubert ist, will ihr eine Lektion erteilen. Mithilfe ihres Vaters gelingt es Alexander Isabella vorzugaukeln, er sei ein armer Mann. Sie soll ihm zur Hand gehen, doch ihre hochnäsige Weigerung wird ihr zum Verhängnis.

Diese hinreißende Märchen – Adaption wird vom personalen Erzähler dem Leser nähergebracht. Dabei liegt der Fokus auf Alexander und auf Isabella. Hier erfährt der Leser viel über die Protagonisten. Obwohl mir Isabella anfänglich ziemlich auf die Nerven ging, wurde mir bald klar, weshalb sie so ein “Miststück” geworden ist. Sie tat mir leid, denn wie so oft im Leben schauen wir unsere Mitmenschen nur mit einem flüchtigen Blick an, ohne dabei genauer hinzusehen. Dies verdeutlicht Mia Wagner auf eindrucksvolle Weise. Dabei gleitet sie nie ins Kitschige oder überspitzte ab. Auch Alexander und sein “Schicksal” kommt ungekünstelt und verdammt realistisch rüber. Gerade weil er in der Vergangenheit schreckliches durchlitt, kann er jetzt hinter Isabellas Schutzmauer blicken. Dies wird glaubwürdig vermittelt, sodass es mir einige Gänsehautmomente bescherte. 
Insgesamt hangelt sich die Adaption an sehr vielen prägnanten Details am Original entlang. Besonders klasse fand ich dabei, dass vor jeder wichtigen Szene ein entsprechender Teil des Märchens “König Drosselbart” abgedruckt worden ist. Es wirkt wie ein Titel für die adaptierte Geschichte, mit einem Blick auf die zukünftigen Geschehnisse. Dies verlieh der Story eine ganz besondere Atmosphäre. Zum einen frischte es mein Gedächtnis zum Märchen auf, zum anderen heizte es die Spannung für das nun kommende an. Dieses Zusammenspiel aus Alt und Neu macht diese Geschichte zu einer super gelungen Adaption.

Die erotischen Szenen sind sehr, sehr sündig und heiß. Bildlich und ausführlich beschrieben erweckt Mia Wagner jede Szene zum Leben. Für mich war es, als ob ich mitten im Geschehen stehen würde und alles Hautnah miterleben könnte.
Der Schreibstil ist flüssig und fesselte mich an die Geschichte. Der Handlungsaufbau erfolgte chronologisch und logisch, etwaige Rückblicke in die Vergangenheit sind passend zur vorhandenen Szenerie eingebettet worden. 

Fazit: Eine total überzeugende Märchen Adaption. Mit einer wichtigen Message, aber ohne den erhobenen und belehrenden Finger. 

Gesamteindruck 📖 📖 📖 📖 📖 📖 
Schreibstil ✐✐✐✐✐✐
Logik 💡💡💡💡💡
Spannung 💥💥💥💥
Liebe / Gefühl ❤❤❤❤❤
Erotik 💋 💋 💋 💋 💋 💋
Kaufempfehlung ✔