Heute möchte ich euch gerne mein Lesehighlight aus dem Juni vorstellen. Es war eine Geschichte die ich unbedingt lesen wollte und die meine Erwartungen mehr als nur getoppt hat. Aber ich möchte ja jetzt noch nicht zu viel verraten ;). Ich freue mich, dass ihr mit dabei seid. Das hier ist mein Lesehighlight:


© Plaisir d´Amour Verlag

❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃

Wie bist Du auf das Buch aufmerksam geworden?

Durch eine E-Mail vom Plaisir d´Amour Verlag. Ich darf dort glücklicherweise mit im Bloggerteam sein und dort wurde es uns als Rezensionsexemplar angeboten.

Was hat Dich als erstes angesprochen und warum?

Ganz klar das Cover. Der japanische Style mit den Kirschblüten und der typischen Gestik hat mich sofort angesprochen. Ich mag Japan unheimlich gerne und liebe auch deren Mangas und Animes.

Wie hat das Buch seinen Weg zu Dir gefunden?

Per Post, dank des Plaisr d´Amour Verlages.

Hast Du schon ein anderes Werk von der Autorin gelesen?

Bisher leider noch nicht. Aber das ändert sich definitiv noch. Es gibt noch einen zweiten Teil. Aber da warte ich auf das neue Cover, ehe ich es mir kaufe.

Kanntest du den Verlag schon vorher?

Ich lese jetzt bestimmt schon seit mindestens drei Jahren Werke aus diesem Verlag. Und bisher gab es keins, das mir nicht gefallen hätte. Daher hatte ich mich auch letztes Jahr so gefreut, als ich ins Blogger Team aufgenommen wurde.

Wie hat dir das Cover gefallen? War es stimmig zur Geschichte?

Oh ja. Es verrät nicht so viel, aber die Kirschblüten tauchen auch in der Geschichte wieder auf. Dies ist allerdings das neue Cover, die vorherigen Cover hätte mich leider nicht so angesprochen. Hier könnt ihr die beiden Plaisir d´Amour Verlags Cover im Vergleich sehen:


Was waren Deine Erwartungen an die Geschichte?

Hoch. Immerhin ist der Schauplatz Japan. Da wollte ich mich schon gerne gedanklich wiederfinden, auch wenn ich selber noch nie da war.

Was hat Dich am meisten am Buch beeindruckt?

Die Art wie die Autorin Gefühle und Stimmungen ausdrücken konnte. Vor meinem inneren Auge sind die Szenen lebendig geworden. Ich hatte das Gefühl an diesem Ort ebenfalls sein zu können. Konnte die Kirschblüten in ihrer schönsten Pracht bewundern.

Hast Du es verschlungen oder genossen?

Ganz klar verschlungen. Ich habe jede freie Minute genutzt um es zu lesen. Wirklich jede. Selbst beim Gassi gehen mit dem Hund war das Buch dabei.

Ab wann war Dir klar, dass dies dein Lesehighlight für den Monat wird?

Als ich das Buch zuklappte und es ausgelesen war. Da wusste ich, dies wird es wahrscheinlich sein und kein anderes.

Wie würdest Du das Buch in drei Worten beschreiben?

Wie ein Feuerwerk

Warum ist es Dir im Gedächtnis geblieben?

Gute Frage. Ich denke, weil es so vielschichtig ist. Vordergründig geht es um Erotik, um Dominanz und Hingabe. Aber da ist noch so viel mehr. Versteckte Eigenarten der Japaner, das Lebensgefühl der asiatischen Welt, das Finden zu sich selber, das Erwachen der eigenen Persönlichkeit. Ich könnte ewig so weiter machen.

Warum sollte Dein Monatshighlight unbedingt gelesen werden?

Weil es mehr zu bieten hat als schnöden Sex. Weil es um die Menschen in dem Buch geht, um Familie, Zusammenhalt und die Erkenntnis, dass wir vieles erreichen können, wenn wir an uns selber glauben.

Wem empfiehlst Du das Buch?

Allen. Für die, die Erotik nicht besonders gern in Büchern lesen ist es vielleicht nichts. Aber sie sollten es versuchen. Vielleicht das Buch ausleihen, statt es zu kaufen. Ich finde es lohnt sich zu lesen.

Gibt es schon deine Rezension zu dem Buch?

Klar. Sie ist >>> HIER <<< zu finden.

Gab es noch andere Bücher in diesem Monat die Dich auch fasziniert oder verzaubert haben?

Oh ja. Der Thriller “The fourth Monkey: Geboren um zu töten” von J.D. Barker zum Beispiel. Leider habe ich den im Juni noch nicht ganz ausgelesen gehabt. Der ist aber auch nichts für schwache Nerven.

❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃ ❃

Ich hoffe, dass euch meine Vorstellung gefallen hat und ich euch vielleicht sogar ein bisschen neugierig auf das Buch machen konnte. Was habt ihr denn schönes im Juni gelesen? Hattet ihr auch ein Lesehighlight?
Lasst es euch gut gehen,

liebe Grüße,

Mo